1. Fairtrade-Schülerakademie in NRW – Die Fairteens waren dabei!

Am 25.09.2018 war es soweit, über 200 Schüler aus ganz NRW tagten von morgens bis in den späten Nachmittag in der Mercatorhalle Duisburg. Die Tagung war an interessierte Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse gerichtet, die bei der Kampagne Fairtrade-Schools von TransFair e.V. angemeldet sind, mit dem Ziel Fairtrade-Botschafter zu werden. Die Tagung diente nicht nur der Weiterbildung zum fairen Handel, sondern bot außerdem einen angeregten Austausch unter den vielen engagierten Fairtrade-Schulen.

Aktiv mitgewirkt!

Bereits im April gab es ein Vortreffen mit zwei weiteren Fairtrade-Schulen aus der Region, an dem die Fairteens des GREM aktiv teilgenommen haben, um bei den inhaltlichen Vorbereitungen der 1. Fairtrade-Schülerakademie NRW mitzuwirken. So wurden gemeinsam die Themen für die anstehenden Workshops und Chat-Gruppen festgelegt, wie z.B. Vernetzungsmöglichkeiten zum fairen Handel, Welthandel – Was läuft eigentlich schief?, Fairer Handel & Kinderrechteoder Fairer Handel digital - Tools & Tipps für einen professionellen Social-Media-Auftritt. Schließlich haben Jirina Günther, Leonie Besant (9a) sowie Jaqueline Kurschatke, Philine Günther, Lara Paulweber und Greta Brandhoff (Q1) erfolgreich an der Planung der Akademie mitgewirkt und die jeweiligen Referenten am Tag der Akademie begleitet bzw. die Workshops aktiv mitgestaltet. 

Nun geht es darum, das Wissen und die neuen Ideen in der Fairtrade AG* umzusetzen und weiter zu entwickeln.

*Wenn Ihr die Fairteens in irgendeiner Weise unterstützen möchtet, dann meldet euch einfach im Lehrerzimmer bei Frau Nürnberger oder Frau Schmidt. 

Eure Fairteens