Exkursion des Erdkunde-Leistungskurs nach Straelen

Der Erdkunde-Leistungskurs der Q1 unternahm eine Exkursion mit dem Schwerpunkt Agrobusiness und Gartenbau nach Straelen.

Nach einer kurzen Begrüßung an der Grünen Couch am Rathaus von Straelen, fuhren wir zunächst durch die Stadt, vorbei an den verschiedenen ansässigen Firmen (z.B. Bonduelle, Carl Kühne KG, bofrost). Einen Stopp legten wir beim Straeten-Betrieb ein, in dem Salate und Kräuter für den deutschen und europäischen Markt angebaut und für den Transport verpackt werden.

Der zweite Teil der Exkursion führte uns zu Landgard und zu den Versteigerungsanlagen der Veiling Rhein-Maas nahe der niederländisch-deutschen Grenze. Dort können an 365 Tagen im Jahr Topfpflanzen, Schnittblumen, Obst oder Gemüse erworben werden.

Durch die Erläuterung der Vorgänge wurde dem Kurs bewusst, wie viel hinter dem Cluster-Projekt "Agrobusinessregion Niederrhein" steckt und was den Agrobusiness am Niederrhein ausmacht.

Zum Abschluss fuhren wir in das Straeler-Umland, um die großen Gartenbaubetriebe zu erkunden, denn über 22% der deutschen Gartenbaubetriebe mit dem Produktionsschwerpunkt Blumen und Zierpflanzen befindet sich in der Region um Straelen.