Die Akzeptanztage der Schülervertretung

Anfang des Halbjahres sind einige Mitglieder der SV an vier verschiedenen Tagen in die Klassen der siebten Jahrgangsstufe gegangen, um mit den Schülerinnen und Schülern im Rahmen eines neuen Projekts, den Akzeptanztagen, über verschiedene Sexualitäten zu reden. Dabei entstanden interessante Diskussionen zu zum Beispiel den folgenden Themen: "Sind Menschen mit anderen Sexualitäten unterschiedlich?", "Ist "schwul" eine Beleidigung?", "Und warum wird eigentlich kaum jemand als "lesbisch" beleidigt?"
Neben der Diskussion über die oben genannten Fragen wurde natürlich auch generell über verschiedene Sexualitäten aufgeklärt. Die Schülerinnen und Schüler konnten dabei ihre Meinungen austauschen bzw. sich eine eigene Meinung bilden. Es hat sehr viel Spaß gemacht mit den Klassen ins Gespräch zu kommen und die Akzeptanztage werden im nächsten Jahr unter einem anderen Thema vermutlich erneut sattfinden.


Bis dahin
Eure SV