Der Leistungskurs Physik (Q1) auf der Hannovermesse

Von Sonntagmittag bis Montagabend fuhren wir nach Hannover, um die dortige Hannovermesse, die weltweit bedeutendste Industriemesse, zu besuchen. Am Tag der Anreise hatten wir noch Zeit die Innenstadt Hannovers zu erkunden, um morgens darauf auf der Messe von unseren freundlichen Tec2You-Guides in Empfang genommen zu werden. Tec2You ist eine Nachwuchsinitiative deren Ziel es ist Schülerinnen und Schülern eine organisierte Exkursion zu einer der großen Fachmessen am Messeplatz Hannover zu ermöglichen. So soll ein konkreter Einblick in die wichtigsten Hightech-Branchen ermöglicht und damit idealerweise eine Berufswahl in diesen Branchen vorbereitet werden.

 

 

Das Exkursionspaket, welches von großen Firmen über Tec2You gesponsert wird, umfasst die Führungen nach eigener Schwerpunktfestlegung, ein Mittagessen und eine Tasche mit Verpflegung für den Tag. Auf unseren Wunsch hin, konzentrierte sich die Führung vor allem auf den Bereich „Forschung und Entwicklung“ und so besuchten wir unter anderem den Messestand der Firma FESTO, dem Marktführer für Automatisierungslösungen für die Prozess- und Fabrikautomation. Hier wurde beispielsweise ein nachgebautes und  „funktionsfähiges“ Känguru gezeigt, welches den bionisch-technologischen Forschungsansatz der Firma eindrucksvoll vorstellte. Ein weiteres Highlight war eine ausführliche Erklärung einer Windradgondel in Originalmaßstab der Firma ENERCON, einem führenden Hersteller für Windkraftwerke. Weiterhin konnten wir Schüler uns in exklusiven Gesprächen näher über die einzelnen Berufschancen bei verschiedenen Firmen informieren.


Mit all diesen vielen Eindrücken und Informationen und schmerzenden Füßen machten wir uns am frühen Abend wieder auf den Weg nach Moers. Wir waren uns alle einig, dass dies ein außerordentlich interessanter und informativer Messebesuch war!

Julian Hegemann (Q1)